Moop Mama – Mamalaya

Moop Mama ist keine kleine Band mit ihren 11 Leuten. Der aufmerksame Hip-Hop Hörer kennt die Stimme des Frontmanns vielleicht als Keno von Creme Fresh. Aktuell geht ihr Cover von Caspers Jambalaya durch die Blogs. Das Keno immer ein Megafon am Start hat kommt daher, dass die Kombo im Sommer sehr oft spontan in Parks und Fußgängerzonen Musik gemacht hat. Für die Band war die nötige Lautstärke zu erreichen kein Problem doch damit man Keno hören kann, musste nunmal ein Megafon her.

Mamalaya wurde an einem Tag geschrieben, beim Soundcheck aufgenommen und in der Markthalle Hamburg in einer Stunde gefilmt, eine Woche auf einer Festplatte gegoren um dann an einem Tag zusammengeschustert zu werden. Guerilla style.

Auf YouTube öffnen